603009, Россия,
г.Нижний Новгород,
пр. Гагарина, 164

Приемная:
+7 (831) 461-89-80
+7 (831) 461-89-81

Факс:
+7 (831) 461-89-82


info@promis.ru


Задать вопрос Разработано в R-top
ISO 9001:2008
Process Standard Offset

Optimierung

Schlankes Management

Jedes Unternehmen macht sich zur Aufgabe, die Kosten effektiv zu verwalten und die Verschwendugen bis auf Null zu  reduzieren. Der einfache We ist Personalausgaben zu senken und billige Materialien zu kaufen. Diese Strategie hat Hand und Fuss, wenn man kurzfristig plant. 

Wenn man sich aber auf langfristig erfolgreiche Arbeit einstellt, so muss man völlig andere Taktik verfolgen und sich mehr mit den Ursachen der Verschwendungen, als mit deren Wirkungen befassen.  Diese Strategie heißt kurz Lean Management.

Wir implementieren die Prinzipien von Lean Management seit über 10 Jahren. Während dieser Zeit haben wir viel Erfahrung gesammelt und viele interne Projekte erfolgreich umgesetzt, die darauf abzielen, Verschwendugen festzustellen und zu reduzieren und Arbeistsleistung zu erhöhen.  

Sie stehen  auch vor der Aufgabe, ihr Unternehmen mit geringem Aufwand zu betreiben und brauchen dabei unsere Hilfe und Beratung?

Weiter lesen.

Lean Management ist kein Ziel, sondern die Richtung. Das ist ein langer fortwährender systematischer Prozess, der alle Aspekte der Unternehmenstätigkeit umfassen und das ganze Personal verwickeln soll, d.h. Sie müssen das Personal zu Verbesserungen und am wichtigstens zu Selbstverbesserungen anregen und ihre Geschäftsabläufe und die Organizationstruktur entsprechend diesen Anregungen gestalten. 

Unsere Lean Management Spezialisten mit Unterstützung unserer Lean Beraterinnen und Berater stehen Ihnen gerne bei Erarbeitung und Erstellung von ihrem Lean Management Programm zur Verfügung. 

Das Programm beinhaltet folgende Etappen:

    Informationsseminar zur Motivierung und Festlegung von Verbesserungzielen.
  • Systemanalyse von Prozessen und vom Verwaltungssystem im ganzen.
  • Feststellung von Problemen und deren Ursachen. Identifizierung von Verschwendungen und Bewertung der Möglichkeiten für Verbesserung.
  • Erarbeitung vom Lean Management Programm mit Hilfe und Unterstützung bei dessen Umsetzung. 
  • Anregungsprogramm fuers Personal


Brandschutz

Wie kann den Brand gegen Fälschungen effektiv schützen? Welche Schutzmaßnahmen müssen getroffen werden? Welche Sicherheitssysteme sind erfolgsträchtig?

Es gibt eine große Anzahl von Sicherheitstechnologien, die man im Kampf gegen Fälschungen einsetzen kann. Aber es gibt keine alleinige umfangreiche richtige Lösung. Das effiziente Herangehen an die Sicherheitfrage ist der kombinierte Einsatz unterschiedlicher Technologien.  Jede Lösung muss im Idealfall individuell sein, das ist aber möglich, wenn das Sicherheitssystem in enger Zusammenarbeit mit dem Verpackungslieferanten entwickelt wird.

Weiter lesen.

Wir bieten unterschiedliche Sicherheitslösungen an, die Sie einzeln oder kombiniert einsetzen können, nur einige Beispiele zu nennen:

001.png

ATT`s Seal Vector Technology

001.png

Mikrotext

001.png

Schriftersetzung in einem Buchstaben

001.png

Hologramme

001.png

Micro Prägung

001.png

Benday

001.png

Fluorescent Ink





Lagerung und Aufbewahrung

Um hohe Leistungsfähigkeit der Abpackmaschine erreichen zu können, muss man viele Faktoren beachten, am wichtigsten dabei ist die Qualität der Packmittel.

 

Hohe Qualität haengt auch davon ab, wie die Packmittel gewählt, gefertigt und gelägert werden.

Wie findet man die  goldene Mitte zwischen dem Preis und der Qualitaet der Packmittel? Wir haben die Antwort auf diese Frage parat.

Der richtig gewählte Karton senkt die Produktkosten

Weiter lesen.
Kartonauswahl nach dem Produktvolumen

Faltschachtelvolumen, cm3

KartonDicke, mm

Karton Nettomasse 1 m2/gr 

Bis 1000

0,3-0,4

205-240

Ueber 1000 Bis 2000 einschließlich

0,4-0,5

240-265

Ueber 2000 Bis 3000 einschließlich

0,5-0,6

285-330

Ueber 3000 Bis 4000 einschließlich

0,6-0,7

330-370

Ueber 4000 Bis 5000 einschließlich

0,7-0,8

Ueber 370

Ueber 5000 Bis 6000 einschließlich

0,8-0,9

-


Kartonauswahl nach der Produktmasse

Produktmasse, kg

Kartondicke, mm

Karton Nettomasse 1 m2/gr

Bis 0,25

0,3-0,4

205-240

Ueber 0,25 Bis 0,5 einschließlich

0,4-0,5

240-265

Ueber 0,5 Bis 1,0 einschließlich

0,5-0,6

285-330

Ueber 1,0 Bis 1,4 einschließlich

0,6-0,7

330-370

Ueber 1,4 Bis 1,7 einschließlich

0,7-0,8

Ueber 370

Ueber 1,7 Bis 2,0 einschließlich

0,8-0,9

-


Akklimatisations - und Lagerungsempfehlung

Papier und Karton pflegen Feuchtigkeit aufzunehmen. Um ihre Gebrauchseingenschaften aufrechtzuerhalten, muss man die Aufbewahrungstemperatur ordentlich überwachen und einhalten und die Materialien vor Beginn der Produktion der Akklimatisation unterziehen.

Weiter lesen
    Die empfohlenen Lagerungsbedienungen für Packmittel
  • Relative Luftfeuchtigkeit 40-60%;
  • Lufttemperatur 20 ± 30 С.

Akklimatisationszeit

Temperaturdifferenz zwischen Lager und Produktionshalle, C

50С

100С

150С

200С

Anzahl der Umkartons auf der Palette,

        
Anzahl der Stunden,

1

5

10

18

20

5

8

13

24

25

10

11

15

30

35

20

13

20

34

45

40

14

26

38

55

Hohe Leistungsfaehigkeit der Abpackanlagen

Um hohe Leistungsfähigkeit der Abpackmaschine erreichen zu können, muss man viele Faktoren beachten, am wichtigsten dabei ist die Qualität der Packmittel.

 

Hohe Qualität haengt auch davon ab, wie die Packmittel gewählt, gefertigt und gelägert werden.

Wie findet man die  goldene Mitte zwischen dem Preis und der Qualitaet der Packmittel? Wir haben die Antwort auf diese Frage parat.

Der richtig gewählte Karton senkt die Produktkosten

Weiter lesen.
Kartonauswahl nach dem Produktvolumen

Faltschachtelvolumen, cm3

KartonDicke, mm

Karton Nettomasse 1 m2/gr 

Bis 1000

0,3-0,4

205-240

Ueber 1000 Bis 2000 einschließlich

0,4-0,5

240-265

Ueber 2000 Bis 3000 einschließlich

0,5-0,6

285-330

Ueber 3000 Bis 4000 einschließlich

0,6-0,7

330-370

Ueber 4000 Bis 5000 einschließlich

0,7-0,8

Ueber 370

Ueber 5000 Bis 6000 einschließlich

0,8-0,9

-


Kartonauswahl nach der Produktmasse

Produktmasse, kg

Kartondicke, mm

Karton Nettomasse 1 m2/gr

Bis 0,25

0,3-0,4

205-240

Ueber 0,25 Bis 0,5 einschließlich

0,4-0,5

240-265

Ueber 0,5 Bis 1,0 einschließlich

0,5-0,6

285-330

Ueber 1,0 Bis 1,4 einschließlich

0,6-0,7

330-370

Ueber 1,4 Bis 1,7 einschließlich

0,7-0,8

Ueber 370

Ueber 1,7 Bis 2,0 einschließlich

0,8-0,9

-


Akklimatisations - und Lagerungsempfehlung

Papier und Karton pflegen Feuchtigkeit aufzunehmen. Um ihre Gebrauchseingenschaften aufrechtzuerhalten, muss man die Aufbewahrungstemperatur ordentlich überwachen und einhalten und die Materialien vor Beginn der Produktion der Akklimatisation unterziehen.

Weiter lesen
    Die empfohlenen Lagerungsbedienungen für Packmittel
  • Relative Luftfeuchtigkeit 40-60%;
  • Lufttemperatur 20 ± 30 С.

Akklimatisationszeit

Temperaturdifferenz zwischen Lager und Produktionshalle, C

50С

100С

150С

200С

Anzahl der Umkartons auf der Palette,

        
Anzahl der Stunden,

1

5

10

18

20

5

8

13

24

25

10

11

15

30

35

20

13

20

34

45

40

14

26

38

55


вверх